DE EN UA

 
                     
NEWS

26.01.2015 Drei Konzerte in Spanien

Ende Januar gab Ruslana drei große Konzerte in Malaga, Barcelona und Madrid. Die zweistündige Show für die lokale ukrainische Gemeinde diente einerseits dazu, Spenden für humanitäre Zwecke in der Ostukraine zu sammeln und andererseits, um das Engagement und den Geist der ukrainischen Diaspora für ein gemeinsames Ziel zu stärken und zu vereinen – den Aufbau einer neuen Ukraine.

Nach dem gemeinsamen Singen der ukrainischen Nationalhymne erklärte Ruslana:

“Ukrainer in aller Welt! Es ist Zeit, eine Kampagne gegen den Terrorismus in der Ukraine zu starten. Wir laden die ganze Welt ein, die Ukraine zu unterstützen und weitere Opfer zu verhindern Das Territorium der Ostukraine (Regionen Donetsk und Luhansk) ist als durch Terroristen besetztes Gebiet anzuerkennen und alle Kriegs- und terroristischen Taten als
1) Handlungen, die von Putin organisiert und finanziert werden;
2) Aktionen, die vom russischen professionellen Militär und Spezialeinheiten ausgehen;
3) Aktivitäten, die von Söldnern und in Russland ausgebildeten Personen durchgeführt werden, die von dort Befehle und Instruktionen erhalten sowie Informationsinhalte und Verhaltensmuster.

An alle Menschen in der Welt! Es ist Zeit, die Dinge beim Namen zu nennen! Jetzt ist der Moment der Wahrheit! Das ist die Kern der Anti-Terror-Operation: Jeder soll das Gesicht des Terrorismus erkennen und wissen, wer dahinter steckt.“

 

News-Archiv >>

 

 
 

:: Kontakt