DE EN UA

 
 
NEWS

13.07.2017 Ruslana in Malta

Ruslana war Stargast bei einem Konzert der Pinto Philharmonic Society St Sebastian Band in Qormi, Malta. Zusammen mit dem Blasorchester interpretierte sie ihre neue Single It‘s Magical und ihr Wild Dances völlig neu. Geplant waren eigentlich nur diese zwei Songs, aber Ruslana machte eine 20-minütige Mega-Power-Show daraus. Sie spielte Schlagzeug, interagierte mit dem begeisterten Publikum und gab ihren exotischen Gesangsstil zum Besten, den sie sich in den Karpaten angeeignet hat.


©Roberto Farrugia

Ruslana: “Ich war überwältigt, als die Leute alle aufstanden, als ich anfing, Wild Dances zu singen! Den Moment werde ich nie vergessen! Danke Malta!“

An dem Abend traten auch Claudia Faniello auf, die Malta beim diesjährigen Eurovision vertreten hat, sowie der maltesische Sänger Sebastian Calleja.

Nach der Show stand eine nicht enden wollende Schlange von Fans beim Meet & Greet an, um ein Foto mit Ruslana zu bekommen.

“In Malta ist der Name Ruslana in Mode. Ich war völlig überrascht! Zu meiner Autogrammstunde kamen drei Mädchen, deren Eltern ihnen meinen Namen gegeben hatten, nachdem ich 2004 den ESC gewonnen hatte. Die Mädchen sind jetzt 12 Jahre alt.“

Fotoalbum >>
 


News-Archiv >>

 

 
 

Partner :: :: Kontakt